Informationen rund um das Thema Diabetes

in Verbindung mit der Anwendung des Geno62-Sonic

Auch wenn sich die Genopuls-Technologie / Informationsmedizin speziell an den gesunden Organismus richtet, gibt es schon einige Erfahrungen von Anwendern des Geno62-Sonic in Bezug auf ihr "Krankheitsbild" Diabetes Typ I und Typ II.

 

Diese Erfahrungen sind rein subjektiv - da ich in Bezug auf die Technologie keinerlei Heilaussagen bzw. Heilversprechen machen darf und dies auch nicht tun werde.

 

Hier gelangen Sie direkt zu den Erfahrungsberichten, welche auf der Seite www.cium-geno62.de veröffentlicht wurden.

 

 

Zur Erinnerung:

In der Genopuls-Technologie / Informationsmedizin gibt es keine "Krankheiten", sondern nur gesunde und nicht gesunde Zell-Zustände. Gleichfalls könnte man dies auch zum besseren Verständnis als normal schwingend und anormal bzw. nicht schwingend bezeichnen. (lt. Wissenschaft hat jedes Element - auch unsere Zellen - eine Eigenschwingung) 

Wie verhält sich nun das Geno62-Sonic in Bezug auf Diabetes

  • Diabetes ist eine missverstandene Krankheit, die medizinisch, aber vor allem pharmakologisch falsch verstanden und behandelt wird!

 

  • Diabetes ist keine medizinische Krankheit wie angenommen, sondern ein biophysikalisch-energetisches Problem!

 

  • Diabetes ist ein Problem zellstrukturellen Informationsaustausches zwischen den Glucose-Molekülen und den insulinproduzierenden Organen, verursacht durch Energie-Verlust im menschlichen Organismus!

Wie reagiert das Geno62-Sonic auf dieses "Problem"?

Wie im oberen Text bereits beschrieben, besteht in einem menschlichen Organismus mit der "Diagnose Diabetes" ein mehr oder minder schwerer Energie-Verlust. Dies ist oft auch der Fall, wenn sich im Körper mehrere "Krankheiten" - sprich Anomalien der Zellschwingung befinden.

Durch das Geno62-Sonic werden die Ur-Schwingungen der 62 chem. Elemente aus dem Periodensystem in das Zellwasser übertragen. Gesunde Zellen nehmen diese Schwingung sofort auf und beginnen ihre ursprüngliche Arbeit - das Erkennen von anormal schwingenden Zellen. Oft beginnt dies bei den kleineren anormal schwingenden Zellverbänden, die dann schneller in die ursprüngliche Schwingung versetzt werden können bzw. wo schnell ein Austausch erfolgen kann. Somit stärkt sich die gesunde Zellstruktur und beginnt gleichermaßen weiterhin nach anormal schwingenden Zellformationen zu suchen..... Umgangssprachlich könnte man dies auch so ausdrücken: Erst werden die kleinen Baustellen behoben und repariert - dann mit gemeinsamer Kraft an die großen Baustellen herangegangen.

 

Dies ist auch der Grund, warum die Anwendung des Geno62-Sonic nach einem genauen Plan erfolgen sollte.

Wie sieht der Plan aus?

Genereller Benutzungsmodus - Zeit für richtige Anwendung:

 

Für Erstbenutzer: 48Std.- 48Std. - 48Std. – 2x die Woche – 1x die Woche - 1x die Woche – monatlich 1x!

Hinweis: aller 48 Std ist max. aber bitte nicht unter 32 Std., da sonst die Informationen nicht an die Zellen richtungsweisend weitergegeben werden können.

Haftungsausschluss und Anmerkungen
Das Geno62 heilt nicht, es therapiert nicht und ist kein medizinisches Gerät. Geno62 ist kein Ersatz für notwendige medizinische oder psychologische Diagnosen oder Behandlungen. Es wird empfohlen vorliegende Beschwerden durch einen Arzt und / oder Therapeuten abklären zu lassen.

 

 

Quelle: GCCLU.com

Bitburg u. Umgebung und überall in Deutschland

Ich bringe die Genopuls-Cium Informationsmedizin zu Ihnen